Alu-Fallen

thumb CC electricnerve„Gesund ohne Aluminium“ zu leben, ist gar nicht so einfach. In Dutzenden Verbindungen wird es in Kosmetikprodukten, Medikamenten und Lebensmitteln für die verschiedensten Zwecke eingesetzt. Wir vom Al-ex Institut möchten für Transparenz und Aufklärung sorgen.

Hier finden Sie umfassende Infos zu den Alu-Fallen in allen Lebensbereichen, die Liste der E-Nummern, Zusatzstoffe, Chemikalien und besonders belasteten Lebensmitteln, von denen die Gefahr ausgeht. Bislang unbekannte Alu-Fallen lauern im Wasser, aber auch am Arbeitsplatz. Ein besonders brisantes Thema sind Impfstoffe, weil speziell die Babys heute mit so viel Aluminium konfrontiert werden, wie noch niemals eine Generation zuvor. 

Wir haben als Service für Al-ex Förder-Mitglieder den Aluminiumgehalt und die Art der Alu-Verbindungen in allen bei uns gebräuchlichen Impfungen aufgelistet. Ebenso eine Übersicht aller in Kosmetikprodukten verwendeten Aluminiumverbindungen und eine Einschätzung ihrer Gefährlichkeit. Dazu Aluverbindungen in Medikamente, in Pflanzenschutzmitteln und vieles mehr. 

Wir sind bemüht das Informationsangebot laufend zu erweitern und zu aktualisieren. Ihre Anregungen und Hinweise arbeiten wir gerne in die Seiten ein! 

DruckenE-Mail


AL-ex Unterstützen

Wir freuen uns, wenn Sie die Arbeit von Al-ex.org durch Ihren Spendenbeitrag unterstützen wollen, damit wir den Menschen mehr Informationen rund um das Thema Aluminium zur Verfügung stellen können.

Betrag:   EUR